Zisternen u. Rigolen

Zisternen und Rigolen


Wasser ist Leben, ohne Wasser ist alles nichts. Auch ein Garten oder ein Grundstück braucht deshalb ein funktionierendes Be- und Entwässerungssystem.
Unser Regenwassermanagement umfasst folgende Leistungen: Entwässerungsarbeiten, das Anlegen von Drainagen sowie die Erstellung von Systemen für die Rigolen- und Muldenversickerung.

Für eine wirksame Regenwasserversickerung bauen wir zuverlässige, versickerungsfähige Pflasterflächen. Zur Wasserspeicherung errichten wir leistungsfähige Zisternen und legen für einen kontrollierten Abfluss Rohrleitungen für Schmutz- und Regenwasser. Darüber hinaus sorgen wir für eine sichere Abdichtung von Kelleraußenwänden gegen das Eindringen von Nässe und Feuchtigkeit.

Was ist eine Rigole?


Ein Rigolentank ist ein Vorhaltespeicher für Regenwasser. Er dient dazu, anfallendes Niederschlagswasser durch Versickern der Erde zuzuführen. Mit einer zwischen geschalteten Zisterne lässt sich das Regenwasser zudem für die eigenen Zwecke nutzen. Erfahren Sie in dieser Anleitung alles, was Sie Rigolen und ihren Bau wissen müssen.

Neben der Dachbegrünung ist der unterirdisch eingebaute Rigolentank ein immer beliebteres Mittel, der Bodenversiegelung zu begegnen. In vielen Regionen ist der Einbau einer Rigole bei Neubauvorhaben bereits verpflichtend. Wo ein Haus ohne Rigole errichtet wurde, ist in den meisten Fällen ein nachträglicher Einbau möglich.

Vorteile


  • Nutzbarmachung von Regenwasser (beim Zwischenschalten eines Auffangbeckens)
  • Einsparung von Kanalgebühren
  • Beitrag zur Ökologie
  • Steigerung vom Wert des Gebäudes.
Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this